Zum Artikel springen

Führungen und Wanderungen

Wanderung auf den Spuren der Wissenschaftler

Dienstags
ab 29. April bis 16. September 2014/ vierzehntägig

14:00 bis 16:30 Wanderung auf den Spuren der Wissenschaftler

Termine:
April: 29.4.
Mai: 13.5. und 27.5
Juni: 10.6. und 24.6.
Juli: 8.7.,15.7. und 22.7.
August: 5.8. und 19.8.
September: 2.9. und 16.9.

Führung durch die nördliche Insellandschaft auf den Wegen einiger Wissenschaftler und ihrer Kollegen mit Marion Magas.
Geschichten über Albert Einstein, Erich Leick, Robert Rompe, Wilhelm Ostwald, Gustav Hertz, aber auch die Atmosphäre der Insel, in der die Persönlichkeiten sich erholten oder arbeiteten sind Thema dieser Exkursion in die etwas andere Geschichte Hiddensees.
Kosten: 6,50 EUR/Pers., Teilnehmer: mindestens 6 Personen
Treffpunkt: vor dem Heimatmuseum, Kloster

Unser Spaziergang führt vom Museum ausgehend, vorbei an der Biologischen Station. Wir nehmen die Richtung zur ehemaligen Vogelwarte, und verlassen dann den Weg parallel zur Steilküste, um bis zum Ökologischen Institut am Schwedenhagen zu gelangen. Der Rückweg kann individuell gestaltet werden.

Während der Wanderung hören Sie Geschichten und sehen Bilder von Wissenschaftlern und ihren Wirkungsstätten auf Hiddensee. Namen wie Albert Einstein, Erich Leick, Robert Rompe, Gustav Hertz und Lebensgeschichten, die über die Wissenschaft hinausgehen, werden besprochen. Ebenso in Berührung kommen wir mit der Arbeit von Studenten auf den Gebieten der Biologie, Chemie, Parasitologie oder der Physik.

Plakate zu den Führungen herunterladen » (PDF)